Mit Neuroathletik zu besserer sportlicher Leistung

Mit Neuroathletik zu besserer sportlicher Leistung

Mit Neuroathletik zu besserer sportlicher Leistung. Sportartspezifische Anforderungen an das bewegungssteuernde System.

 
 
 
 
 
 
 
ZIELGRUPPE
Die Fortbildung eignet sich besonders gut für alle Trainer aus den Bereichen Fitness, Sport, Athletik und Bewegung, Therapeuten aus den Bereichen Physiotherapie, Sporttherapie und Osteopathie, Ärzte aus den Bereichen Orthopädie und Sportmedizin, Spezialkräfte aus den Bereichen Feuer, Polizei, Militär, Athleten.
 
TERMIN
26.-27. 09. 2020  09-17 h

   

Mit Neuroathletik zu besserer sportlicher Leistung.

Jede Bewegung stellt spezifische Anforderungen an das Gehirn und zentrale Nervensystem des Athleten. Können die bewegungssteuernden Systeme des Sportlers diesen Anforderungen nicht ausreichend Rechnung tragen kommt es zu Leistungseinschränkungen und Kompensationsstrategien.
Dieser zweitägige Praxisworkshop zeigt anhand ausgewählter neuronaler Anforderungsprofile spezifischer Bewegungen, Disziplinen und Sportarten wie Sie das zentrale Nervensystem des Sportlers optimal vorbereiten. Sie lernen ausgewählte Übungen und Techniken um das visuelle, vestibuläre und propriozeptive System sowie die wichtigsten Integrationsareale anforderungsspezifisch gezielt zu adressieren. Dieser Workshop hilft Ihnen Techniktraining aus einer neuen Perspektive zu betrachten und bietet praktische Lösungsansätze um (langwährende) technische Probleme gezielt neuronal zu adressieren.

 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 26.09.2020
Termin-Ende 27.09.2020
Einzelpreis € 550,00
Vortragender 1 Vortragende(r) mit Link
Ort Sportcenter Donaucity